Die atip-Weihnachtsfeier

Veröffentlicht am 29.12.2015

In diesem Jahr haben wir mit einer Tradition gebrochen: Das erste Mal fand die Weihnachtsfeier nicht im Büro-Hangar statt.

Der Grund dafür ist nicht etwa, dass es uns hier nicht gemütlich genug wäre – ganz im Gegenteil. Mit der steigenden Anzahl der Mitarbeiter und der Mitarbeiter-Kinder wurde es in unserem – zwar sehr langen und weitläufigen Flur – immer gemütlicher, weil enger … Und so wurde das Fest in diesem Jahr nach reiflicher Überlegung ausgelagert.

Die Wahl fiel auf die menufaktur in Bornheim. Aber auch wenn sich die Räumlichkeiten geändert haben, blieben trotzdem die drei Konstanten, die eine gelungene Weihnachtsfeier ausmachen: gutes Essen (selbst geschnippelt, gerührt und gerollt – allerdings unter fachkundiger Anleitung), nette entspannte Kollegen (na klar, wie immer) und der Weihnachtsmann (danke für all die tollen Geschenke! Du darfst im nächsten Jahr gerne wiederkommen).

Wir sehen uns dann 2016!

Bleibt zum Abschluss nur noch zu sagen: Wir wünschen allen Kollegen, Kunden und Partnern einen guten Start in das neue Jahr. Danke für die angenehme, erfolgreiche und oftmals auch sehr lustige Zusammenarbeit in den letzten zwölf Monaten und ein glückliches und gesundes Jahr 2016 euch allen!