Versicherungsbranche: mit Genesys Mobile Engagement Kommunikationsprozesse bündeln

Veröffentlicht am 12.09.2014

Aktuelle Entwicklungen im Smartphone-Sektor und das immer noch ansteigende Interesse an Smartphone-Apps eröffnen auch für die Versicherungsbranche interessante Möglichkeiten im Bereich des Customer-Relationship-Managements. Gerade wenn es darum geht, verschiedene Kommunikationskanäle zu bündeln, stellen Apps eine effektive Schnittstellen dar und bieten dem Versicherer somit auch eine effiziente Möglichkeit, die EIOPA-Richtlinie (Solvency II) umzusetzen.

Gerade jüngere Versicherte setzen die Einbindung neuer Medien voraus.

2013 verfügten 94% der Bundesbürger in Deutschland über ein Mobiltelefon, davon waren 63% Smartphonebesitzer. Die Verwendung von Apps ist in 2013 gegenüber dem Vorjahr um ganze 115% angewachsen. Wobei der Gebrauch von Apps mit Messenger- und Chatfunktionalität einen Rekordzuwachs von 203%  verzeichnete. In einer Umfrage aus dem Jahr 2012 gab bereits jeder zweite Befragte an, Interesse an modernen Kommunikationswegen beim Kontakt zu seiner Versicherung zu haben – insbesondere  jüngere Versicherte setzen die Einbindung neuer Medien dabei als selbstverständlich voraus.

Mit dem App-Framework Genesys Mobile Engagement (GME) bietet atip eine interaktive, volltransparente Schnittstelle zwischen Versicherung und Kunde.

Eine GME-App stellt über eine Live-Update Synchronisation mit dem Genesys interaction Workspace eine unmittelbare Kommunikationsplattform bereit über die sich der Versicherte mit seinem Servicemitarbeiter austauschen kann. Prozesse werden gesteuert bearbeitet, der Dialogverlauf ist bis ins Detail sowohl für die Versicherung als auch für den Kunden transparent. Der Versicherte ist jederzeit zeit- und ortsunabhängig in seiner Kommunikation. Dokumente können direkt per Smartphonekamera übertragen werden. Verfügt Ihr Unternehmen nicht über eine Genesys Plattform, so ist diese Funktionalität auch über einen Hosted Service verfügbar. Bündeln sie den Dialog mit Ihren Kunden auf die komfortabelste Weise und erfahren Sie mehr in unserem Whitepaper. Gerne senden wir Ihnen das Whitepaper als PDF zu, sprechen Sie uns an.