Netzbetreiber unter einem DACH in Köln – DACH Telco Round Table

Die führenden Telekommunikationsanbieter und Netzbetreiber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich zwei Mal im Jahr unter einem DACH – zum Telco Round Table. Die Teilnehmer sind eine Gruppe aus Verantwortlichen und Experten aus dem Bereich Kreditrisiko‐, Forderungsmanagement und Fraudprevention, die sich seit 2001 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben.

Am 20. und 21. Oktober fand der Round Table, ausgerichtet von congstar, in Köln statt. Die Themenschwerpunkte dieser Veranstaltung waren unter anderen die biometrische Spracherkennung und
-identifikation. Zu diesem Thema konnten wir uns als Experten positionieren und mit einem Vortrag unter dem Titel „Einfache und sichere Kundenauthentifikation per Sprachbiometrie“ teilnehmen. Mit dem Vortrag haben wir unsere Expertise auf dem Gebiet der Spracherkennung und Sicherheit dargestellt. Die Sicherheit von Daten ist immer wieder auch eine breite, öffentliche Diskussion – die zentrale Frage lautet:

Wie können Daten und Informationen vor fremden Zugriff gesichert werden?

Mit der Sprachbiometrie ist es über eine ausbalancierte Lösung aus Anwendungsfreundlichkeit und Sicherheit möglich, Daten und Informationen vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Ähnlich wie bei einem Fingerabdruck, ist auch die Stimme eine Möglichkeit, eine Person eindeutig zu erkennen – über den Voiceprint. Dabei wird der Stimmabdruck über physikalische Eigenschaften und Verhaltensmerkmale bestimmt. Mit der Spracherkennung und –identifikation kann nicht nur die Sicherheit der Bedienung von mobilen Applikationen verbessert werden, sondern auch die von telefonischen Self-Services oder Kundendialogen, indem eine Blacklist erstellt wird und damit beispielsweise bekannte Betrüger sofort von dem Zugriff abgehalten werden können. Welche Lösungen und Leistungen atip zu dem Thema anbietet finden Sie hier: http://www.atip.de/solutions/realization/

Leave a Comment