Meet &Greet im Schloss Bensberg – Strategie Tage CRM & Call Center

Am 14. und 15. November 2017 wurde das Grandhotel Schloss Bensberg zum Treffpunkt für rund 150 Führungskräfte deutscher und internationaler Großunternehmen, um die Trends und die neuesten Entwicklungen unter anderem von folgenden Themenschwerpunkten zu diskutieren:
• Sprachportale / IVR • Vereinheitlichung der CRM-Lösung • mobiles CRM • CRM-Einbindung • NLU-Spracherkennung • intelligente Technologien • Customer Value Management • Customer LifecycleManagement • CRM IT-Technologie und Infrastruktur • Internet Self Services• Datenschutz

Oh nein, eine Kundenhotline?! – How to deal with a Sprachdialogsystem

Eine vielleicht bekannte Situation: der WLAN Router blinkt fröhlich vor sich hin, aber der Computer kann keine Verbindung herstellen. Einige versuchen vielleicht das Problem selbst zu lösen, doch die meisten greifen zum Telefon und rufen die Kundenhotline des Internetanbieters an. Hier gerät man des Öfteren an eine Computerstimme, die zwar sehr freundlich ist, einem aber garantiert nicht dabei helfen kann, die ersehnte Verbindung wieder herzustellen – oder doch?

atip Weihnachtsfeier 2016

Mit dem Jahresende ist es mal wieder so weit – die Feiertage stehen vor der Tür. Dies ist ein schöner Anlass um zusammen das fast vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. An dem letzten Wochenende haben wir die Gelegenheit genutzt und unsere Weihnachtsfeier veranstaltet, bei einem selbst gekochten Essen in der menufaktur konnten wir auf das erfolgreiche Jahr angestoßen.

DACH Telco Round Table

Die führenden Telekommunikationsanbieter und Netzbetreiber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen sich zwei Mal im Jahr unter einem DACH – zum Telco Round Table. Die Teilnehmer sind eine Gruppe aus Verantwortlichen und Experten aus dem Bereich Kreditrisiko‐, Forderungsmanagement und Fraudprevention, die sich seit 2001 zu einem Netzwerk zusammengeschlossen haben.

atip Sommerfest – 2016

Zum Genießen der letzten heißen Tage in diesem Jahr, fand am 10. September unser jährliches Sommerfest statt. Neben den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ehemaligen, waren auch deren Familien und Freunde herzlich eingeladen. Wir haben uns auf dem Gelände des Rudervereins Freiweg e.V., am Main in Frankfurt getroffen. Wie jedes Jahr bietet das Sommerfest eine gute Gelegenheit, sich auch neben der Arbeit kennenzulernen und besonders auch den Kontakt zu den ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu pflegen.

Urlaubserinnerungen teilen – mit grenzüberschreitender Kommunikation via simultaner Übersetzungssoftware

Sommerzeit ist bekanntlich die Zeit zum Reisen in ferne Länder oder zum Erholen, um mit neuen Eindrücken und Erinnerungen zurück nach Hause zu kommen. Je nach Reiseziel ist die Verständigung mit einheimischen Menschen nicht immer einfach. Manchmal können fehlende Sprachkenntnisse verhindern den richtigen Weg zu einem Aussichtspunkt zu finden oder neue Kontakte zu knüpfen. Damit diese Barriere nicht auftaucht, gibt es Übersetzungsfeatures, die ein klassisches Wörterbuch ersetzen und eine Konversation zumindest teilweise ermöglichen…

Und was machst du so?

Es gibt viele Wege die Haushaltskasse neben dem Studium zu füllen. Zwei Drittel aller Studierenden in Deutschland gehen einer Beschäftigung während des Studiums nach. Doch neben den klassischen Jobs für Studierende z.B. in der Gastronomie gibt es eine Vielzahl an weiteren Beschäftigungsmöglichkeiten, die nicht nur dem Zweck der Aufbesserung der Haushaltskasse dienen, sondern auch das Sammeln von praktischen Erfahrungen ermöglichen und dazu noch Spaß machen.

Gesellschaftswissenschaften meets IT… Wie passt das zusammen?

Wann kann der Kühlschrank mit uns sprechen?

Auf dem Weg zu einem smarten Zuhause sind einige Technikhersteller bereits jetzt weit voran gekommen – es können die Rollläden ferngesteuert oder das Garagentor aus der Ferne geöffnet werden. Eine Vernetzung mit dem Kühlschrank, für eine automatische Erinnerung an den Einkauf ist zwar noch nicht möglich, aber die Vernetzung von verschiedenen Haushaltsgeräten wird weiter forciert…

Köttbullar-Rezept gesucht? Ruf doch einfach kurz in Schweden an

Früher gab es kein Google, wenn man etwas wissen wollte, musste man es in Büchern nachschlagen oder jemanden fragen, der es wusste. Früher gab es auch keine Rufnummernübermittlung, was Telefonstreiche zu einer beliebten Beschäftigung an regnerischen Nachmittagen machte – einmal quer durchs Telefonbuch geblättert und los ging der Spaß.

Ähnlich nostalgische Gedanken müssen wohl die Verantwortlichen bei der schwedischen Tourismusbehörde gehabt haben, als sie „The Swedish Number“ ins Leben gerufen haben. Man wählt irgendwo auf der Welt die +46 771 793 336 und wird mit einem beliebigen Bürger Schwedens verbunden, den man alles fragen kann, was man immer schon einmal über Schweden wissen wollte. Mit wem man am Ende redet, wird per Zufall entschieden…

Kundenkommunikation der Zukunft

Ganz im Zeichen der Zukunft eröffnete auch dieses Jahr die größte Branchenmesse im Bereich Call-Center-Technologie ihre Pforten für rund 8.000 Besucher. Unter dem Motto “Menschen – Service – Wandel: Die Zukunft gestalten” zeigten 267 Auststeller aus 21 Ländern auf dem Messegelände des Estrel in Berlin an drei Tagen zukunftsweisende Trends und innovative Lösungen.
Zwei unserer atip-Mitarbeiterinnen waren vor Ort, um direkt am Puls des Geschehens mit Kunden und Partnern die neuesten Entwicklungen zu entdecken…