Verifikation im Kundengepräch – Stimmbiometrie als komfortable und sichere Lösung

Der Einstieg in ein Telefongespräch legt die Weichen für dessen Verlauf. In wenigen Augenblicken macht sich der Anrufer aufgrund von Stimme und Gesagtem ein Bild von seinem Gesprächspartner und der Gesprächssituation. Telefongespräche verlaufen dabei gerade zu Beginn und zum Abschluss nach festen, gelernten Mustern. So beginnt ein Telefonat mit einer Begrüßung seitens des Angerufenen, der Anrufer nennt daraufhin ebenfalls seinen Namen und erläutert sein Anliegen.

Eingehende Anrufe in einem Callcenter brechen aber nicht selten mit diesem Muster, insofern die Nennung des Namens für eine Verifizierung des Anrufers und damit verbunden für eine Bearbeitung des Anliegens nicht ausreichend ist. Die Abfrage diverser Daten zur Authentifizierung kostet Zeit und beeinträchtigt das Serviceempfinden des Kunden …